Low Carb Zimtsterne

Optimal geeignet für die Weihnachtszeit: Low Carb Zimtsterne mit Protein. Jetzt nachbacken!

Zutaten für
Bleche Low Carb Zimtsterne
  • 2 Eiweiß (Größe L)
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g MaxWhey Coconut
  • MaxWhey
    100% Whey Protein
    Coconut 420 g
    Ab 12,99 € 30,93 € / 1 kg
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • 1,5 TL Zimt
Zutaten für
Toppings
  • 30 g MaxWhey Vanilla
  • 40 ml Milch (1,5% Fett)
  • MaxWhey
    100% Whey Protein
    Vanilla 420 g
    Ab 12,99 € 30,93 € / 1 kg
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nährwerte pro Portion
  • Nährwert 0 kcal
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Protein 0 g
  • Fett 0 g
  • Dauer 20 min
  • Wartezeit 65 min
Küchenutensilien
Rührschüssel Backofen Mixer Backblech mit Dauerbackfolie (oder Backpapier)
So wird's gemacht
  • Den Backofen auf 150 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  • Das Eiweiß steif schlagen und das MaxWhey anschließend vorsichtig unterrühren. Nach und nach die restlichen Zutaten zufügen. Der Teig sollte kaum kleben. Idealerweise wird er vor dem Ausrollen noch für 15 Minuten kalt gestellt.
  • Den Teig ausrollen (ca. 1,5cm dick) und Sterne ausstechen. Diese auf einem mit Dauerbackfolie (oder Backpapier) gelegten Backblech verteilen. Man kann die Sterne nah beieinander platzieren, da sie kaum aufgehen. Nun dürfen sie für 20 Minuten backen.
  • Für das Topping werden das MaxWhey Vanilla und die kalte Milch gut miteinander verrührt. Anschließend die gut abgekühlten Plätzchen damit bestreichen und für 30 Minuten kalt stellen.
  • Guten Appetit!