Protein Kürbis Brot

Zutaten für
Brotscheiben
  • 600 g Bio Hokkaido
  • 280 g Dinkelmehl
  • 130 g Baking Protein
  • Baking Protein
    For Pancake, Pizza & Co.
    Geschmacksneutral 500g
    14,99 € 29,98 € / 1 l
    inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • 3 EL Xucker
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
Nährwerte pro Portion
  • Nährwert 0 kcal
  • Kohlenhydrate 0 g
  • Protein 0 g
  • Fett 0 g
  • Dauer 45 min
  • Wartezeit 180 min
Küchenutensilien
Pürierstab oder Mixer Rührgerät mit Knethaken Küchenreibe Schüssel Küchengarn
So wird's gemacht
  • Den Hokkaido aufschneiden, entkernen und 300g des Kürbis grob raspeln.
  • Die anderen 300g fein pürieren und erwärmen.
  • Die Würfel dürfen in kochendem Wasser für 15 Minuten garen.
  • Jetzt die restlichen Zutaten: Dinkelmehl, Backprotein, Xucker, Salz, Kurkuma und Trockenhefe in einer Schüssel vermengen, das warme Kürbispüree sowie 3 EL lauwarmes Wasser hinzugeben und alles für circa 3 Minuten mit einem Handrührgerät (Knethaken) für mindestens 5 Minuten auf kleiner Stufe kneten.
  • Anschließend den geraspelten Kürbis mit den Händen in den Teig einarbeiten und diesen nun für 60 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche platzieren und mit den Händen die Kürbiskerne in den Teig kneten.
  • Jetzt darf er zu einer Kugel geformt werden und mit einem Küchengarn so geformt werden, dass er optisch einem Kürbis gleicht. Das Garn nur leicht andrücken, sodass es nicht in den Teig einschneidet, da es sonst nach dem Backen nur schwer entfernt werden kann.
  • Den Teig nun auf einem Backpapier drapieren, zudecken und weitere 60 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig etwas anfeuchten und im Backofen für 60 Minuten backen.
  • Danach vollständig auskühlen lassen.
  • Guten Appetit!